Athletiktraining

Ziele

Die körperlichen Voraussetzungen werden auf ein, dem Entwicklungsstand entsprechendes, sehr gutes Niveau gebracht, um eine Basis für den Übergang in die FIS-Ebene zu schaffen. Umfänge und Intensitäten werden gesteigert sowie die Belastungsverträglichkeit erhöht. Der Muskelaufbau wird verstärkt und das Schnellkraftniveau gesteigert. Zudem wird eine zunehmende Qualifizierung und Professionalisierung des Sportlers angestrebt.

Inhalte

Der Schwerpunkt liegt auf einem periodisierten, skispezifischen Krafttraining. Die wichtigste Übung des Langhanteltrainings ist die Tiefkniebeuge, die in verschiedenen Variationen ausgeführt wird. Das Umsetzen und Reißen fördern die Schnellkraft der Athleten. Ein intensives Rumpfstabilisationstraining wird regelmäßig und auch selbständig durchgeführt, IK-Training wird vor allem mit Sprüngen trainiert. Skispezifisches Kraft-, Schnellkraft- und Agilitätstraining bereiten die Athleten auf Belastungen beim Skifahren vor. In den Jahresverlauf bauen die Trainer gezielt ein abwechslungsreiches und regelmäßiges Ausdauertraining ein. Diese Einheiten können von den Athleten gut selbständig absolviert werden. Auch Gleichgewicht und Koordination werden regelmäßig in die Trainingseinheiten integriert. In diesem Bereich werden die Sportler vor immer neue Herausforderungen gestellt. Ein regelmäßiges Mobilisationstraining stellt die nötige Beweglichkeit für Skifahren und Krafttraining her, mit Leistungsdiagnostiken wie den Kraft- und Rumpftests, der sportmotorischen Testbatterie sowie den Konditionswettkämpfen wird die Leistungsfähigkeit der Athleten überprüft. Die Ergebnisse liefern Informationen für die weitere Trainingsgestaltung. Durch eine sportärztliche Untersuchung werden neben einer Feststellung der gesundheitlichen Eignung für den Leistungssport auch Intensitätsvorgaben für das Ausdauertraining generiert.

Umfänge

Die Sportler sollten sich täglich bewegen. Im Sommer findet über 8-10 Monate 4-5-mal pro Woche ein geführtes Kondi-Training statt. Zusätzlich absolvieren die Athleten 1-2 Einheiten selbstständig. In den Ferien sollten die Athleten an 2 Trainingseinheiten am Tag herangeführt werden. Im Winter werden 2 Athletikeinheiten pro Woche durchgeführt.

Praxisübungen

Krafttraining Beine Hypertrophie U16 (1)

Krafttraining Beine Hypertrophie U16 (2)

 

Krafttraining Oberkörper Hypertrophie U16 (1)

 

Krafttraining Oberkörper Hypertrophie U16 (2)

 

Skispezifisches Beweglichkeitstraining U16 (1)

Skispezifisches Rumpfkrafttraining  (1)