Charakteristik

Einordnung in den langfristigen Leistungsaufbau

Nachdem die Sportler die Schule abgeschlossen haben, werden die Profisportler meist von Behörden unterstützt. Der DSV bietet seinen Berufssportlern eine hochprofessionelle Betreuung.

Allgemeine Hinweise

Der Trainer erlebt den Athlet als zielorientierten Partner. Er wird immer mehr in die individuelle Gestaltung des Trainings eingebunden. In diesem professionellen Umfeld entwickelt sich der Sportler als Persönlichkeit. Auch das Leben als Vollprofi verlangt ein optimales Zeitmanagement. Die gewonnene Zeit wird genutzt, um zweimal täglich (vormittags und nachmittags) zu trainieren. Mit der verstärkten Professionalisierung erfolgt auch eine präzise Abstimmung des Materials auf die Skitechnik des einzelnen Sportlers.

Wettkampfformen

Die Athleten spezialisieren sich zunehmend auf einzelne Disziplinen. Sie bestreiten Rennen in den Disziplinen Slalom, Riesenslalom, Super-G, Abfahrt und Super Kombination. Auch das Teamevent gewinnt immer mehr an Bedeutung.