Athletiktraining

Ziele

Kraft- und Ausdauerwerte werden optimiert und die Widerstandsfähigkeit auf ein hohes Niveau gebracht. Der Rumpfkraft kommt weiterhin große Bedeutung bei der Umsetzung der Skitechnik zu, sie dient als Verletzungsprophylaxe. Unter hohen koordinativen Ansprüchen werden die guten Kraft- und Ausdauerwerte umgesetzt.

Inhalte

Das spezifische Kraft- und Ausdauertraining ist auf die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen der Athleten abgestimmt. Ein Training der intramuskulären Koordination findet zunehmend Platz im Krafttraining der Sportler. Gleichgewicht und Koordination werden regelmäßig in die Trainingseinheiten eingebaut, das Training der Kraftausdauer gezielt in den Jahresverlauf eingeplant.

Umfänge

Die Profisportler trainieren 8-12 Einheiten pro Woche, so viele wie möglich sollten geführt sein. Zusätzlich finden Konditionslehrgänge statt, an welchen das ganze Team teilnimmt. Über die Wintersaison hinweg findet durchgängig Athletiktraining statt, um die Topwerte der Athleten zu erhalten. Insgesamt investieren die Sportler 11 Trainingsmonate in ihre Athletik.

Praxisübungen

Rumpfkrafttraining Hochleistungstraining (1)


Schnellkrafttraining Hochleistungstraining (1)

Skispezifisches Koordinationstraining Hochleistungstraining (1)